America the Beautiful

An Injury to One

Travis Wilkerson
USA 2002 | 53 Min. | OF
Sa, 27.05.2017 10:00
So, 28.05.2017 15:45
Zu Gast: John Gianvito (27.5. 10 Uhr)
Bergarbeiterstreik in Butte, Montana, im Revolutionsjahr 1917. Zehntausende haben in den Kupferminen der Anaconda Mining Company bereits ihr Leben gelassen. Die damals radikale Industrial Workers of the World (IWW) beginnt […] mehr

Detropia

Heidi Ewing, Rachel Grady
USA 2012 | 86 Min. | OF
Mi, 24.05.2017 22:00
Zu Gast: John Gianvito
1930 ist Detroit Amerika’s am schnellsten wachsende Stadt – heute die am schnellsten schrumpfende. Die Bevölkerung ist auf grad mal 700.000 Einwohner gesunken. 40 % der Gebäude stehen leer, das […] mehr

Eloge du Chiac

Michel Brault
Kanada 1969 | 27 Min. | OmeU
Di, 23.05.2017 13:30
Zu Gast: John Gianvito
Eine Region, zwei Sprachen. Brault’s Film ELOGE DU CHIAC spielt in New Brunswick im östlichsten Teil Kanadas, in dem zugleich französisch und englisch gesprochen wird. Eine junge engagierte Lehrerin diskutiert […] mehr

For Ahkeem

Jeremy S. Levine, Landon Van Soest
USA 2017 | 86 Min. | OmeU
Mi, 24.05.2017 20:15
Zu Gast: Jeremy S. Levine

In St. Louis, Missouri, wünschen sich werdende Mütter Mädchen. Weil die Lebenserwartung der Hälfte aller Jungs, die hier aufwachsen, unter ihrem achtzehnten Geburtstag liegt. School to prison pipeline wird der Strudel aus Gewalt, Drogen, Gang-Kriminalität und Polizeiwillkür in den USA umgangssprachlich genannt, der es in Folge einer zero tolerance — Politik besonders afro-amerikanischen Jugendlichen schwermacht, aus ghettoisierten Lebensumständen auszubrechen. Daje, 17, kennt das Phänomen: Schon als Kind fühlt sie sich in die Rolle des Störenfrieds gedrängt. Eine Rolle, die sie nie ganz loswird und die schließlich im Verweis von der staatlichen High School gipfelt, nachdem sie dort in eine Prügelei verwickelt war. Auf der neuen Schule wird ihr klargemacht, wie ernst die Lage ist: Wenn sie jetzt nicht den Abschluss meistert, wird sie den Absprung aufs College nicht schaffen.

Zwei Jahre begleiten die Filmemacher die junge Frau in der neuen Schule. Sie dokumentieren Rückschläge und Erfolgserlebnisse, laue Sommernächte mit ihrer ersten großen Liebe, ihre Schwangerschaft, die alles noch einmal in Frage stellt, ebenso wie eine beginnende Politisierung der jungen Frau. Ferguson ist ganz in der Nähe, die #BlackLivesMatter-Bewegung direkt vor Daje’s Haustür. Ein Schicksalsschlag folgt auf den nächsten und die intime Coming of Age-Dokumentation wirkt fast wie ein rasanter Spielfilm.


Jeremy S. Levine  geb. 1984 in Beverly (Massachusetts, USA).
Landon Van Soest  geb. 1981 in Denver (Colorado, USA).
Beide studierten Film / Fotografie am Ithaca College (New York). 2006 gründeten sie in Brooklyn die gemeinsame Filmproduktion Transient Pictures, im Jahr darauf das Brooklyn Filmmakers Collective. Filme u.a. WALKING THE LINE (2005), GOOD FORTUNE (2010, Emmi Award), EVAPORATING BORDERS (2014, R: Iva Radivojevic, P: L. Van Soest).

Free Land

Minda Martin
USA 2009 | 62 Min. | OF
Mi, 24.05.2017 14:00
Zu Gast: John Gianvito
Was ist das für ein Land, das für so viele eine bessere Zukunft verspricht, das die Menschen anzieht, es zu besiedeln, zu bebauen, zu bewohnen? Was ist das für ein […] mehr

I Am Not Your Negro

Raoul Peck
Belgien, Frankreich, Schweiz, USA 2016 | 93 Min. | OmeU
Do, 25.05.2017 20:30
Kurz vor seinem Tode 1979 verfasst James Baldwin einen Textentwurf, der sein Leben als homosexueller Schriftsteller im Kontext der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in der Rückschau reflektiert und verortet. Die 30 bislang […] mehr

In Jackson Heights

Frederick Wiseman
USA 2015 | 190 Min. | OmeU
Fr, 26.05.2017 20:15
Was macht öffentliches Leben aus? Hier könnte es kaum lebendiger sein — im Stadtteil von Jackson Heights werden 167 verschiedene Sprachen gesprochen. Es gibt Läden und Restaurants und andere Kultstätten […] mehr

Long Story Short

Natalie Bookchin
USA 2016 | 45 Min. | OF
Sa, 27.05.2017 10:00
Zu Gast: John Gianvito
Dieser Film ist ein Destillat aus über 100 Interviews, die die Medienkünstlerin Natalie Bookchin in Obdachlosenheimen, Essenstafeln, Alphabetisierungskursen und Jobcentern in Kalifornien aufgezeichnet hat. Die ProtagonistInnen reden darüber, warum sie […] mehr

Los Sures

Diego Echeverria
USA 1984 | 60 Min. | OmeU
Di, 23.05.2017 13:30
Zu Gast: John Gianvito
South Williamsburg, einer der ärmsten und berüchtigtsten Stadtteile New Yorks, von Puerto Ricanern und Dominikanern dominiert und deswegen Los Sures genannt. Anfang der 80er filmt dort der Fernsehjournalist Diego Echeverria, […] mehr