America the Beautiful

An Injury to One

Travis Wilkerson
USA 2002 | 53 Min. | OF
Sa, 27.05.2017 10:00
So, 28.05.2017 15:45
Zu Gast: John Gianvito (27.5. 10 Uhr)
Bergarbeiterstreik in Butte, Montana, im Revolutionsjahr 1917. Zehntausende haben in den Kupferminen der Anaconda Mining Company bereits ihr Leben gelassen. Die damals radikale Industrial Workers of the World (IWW) beginnt … mehr
Do, 25.05.2017 10:00
Zu Gast: John Gianvito
Each year, the Robert Flaherty Film Seminar nominates a new curator who will have the unique chance to select and present a comprehensive week-long film program. John Gianvito curated an … mehr

Detropia

Heidi Ewing, Rachel Grady
USA 2012 | 86 Min. | OF
Mi, 24.05.2017 22:00
Zu Gast: John Gianvito
1930 ist Detroit Amerika’s am schnellsten wachsende Stadt – heute die am schnellsten schrumpfende. Die Bevölkerung ist auf grad mal 700.000 Einwohner gesunken. 40 % der Gebäude stehen leer, das … mehr

Eloge du Chiac

Michel Brault
Kanada 1969 | 27 Min. | OmeU
Di, 23.05.2017 13:30
Zu Gast: John Gianvito
Eine Region, zwei Sprachen. Brault’s Film ELOGE DU CHIAC spielt in New Brunswick im östlichsten Teil Kanadas, in dem zugleich französisch und englisch gesprochen wird. Eine junge engagierte Lehrerin diskutiert … mehr

For Ahkeem

Jeremy S. Levine, Landon Van Soest
USA 2017 | 86 Min. | OmeU
Mi, 24.05.2017 20:15
Zu Gast: Jeremy S. Levine
In St. Louis, Missouri, wünschen sich werdende Mütter Mädchen. Weil die Lebenserwartung der Hälfte aller Jungs, die hier aufwachsen, unter ihrem achtzehnten Geburtstag liegt. School to prison pipeline wird der … mehr

Free Land

Minda Martin
USA 2009 | 62 Min. | OF
Mi, 24.05.2017 14:00
Zu Gast: John Gianvito
Was ist das für ein Land, das für so viele eine bessere Zukunft verspricht, das die Menschen anzieht, es zu besiedeln, zu bebauen, zu bewohnen? Was ist das für ein … mehr

I Am Not Your Negro

Raoul Peck
Belgien, Frankreich, Schweiz, USA 2016 | 93 Min. | OmeU
Do, 25.05.2017 20:30

Kurz vor seinem Tode 1979 verfasst James Baldwin einen Textentwurf, der sein Leben als homosexueller Schriftsteller im Kontext der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in der Rückschau reflektiert und verortet. Die 30 bislang unveröffentlichten Seiten von „Remember This House“ bilden das Gerüst von I AM NOT YOUR NEGRO, das mit Erinnerungen an die Schulzeit und eine prägende weiße Lehrerin beginnt, und sich von der Rückkehr aus Europa über die Erfahrungen der 60er Jahre spannt, in denen Baldwin die Ermordung von Medgar Evers, Malcolm X und Martin Luther King miterlebt.

Raoul Peck inszeniert zum Text eine fulminante Collage aus Archivfotos, Filmausschnitten und Nachrichten-Clips. Mitreißend sind die öffentlichen Auftritte Baldwins in einer TV-Show, der Cambridge University Debate 1965 und bei einer Lecture nach der Ermordung M.L. Kings 1969 (dokumentiert in BALDWIN’S NIGGER von Horace Ové), in denen sich sein undogmatisches Denken und geistesgegenwärtiger Humor manifestiert.

Baldwin hat sich in einer seiner letzten Veröffentlichungen „The Devil Finds Work“ (1976) umfassend mit dem Bild der schwarzen AmerikanerInnen im Hollywoodfilm auseinandergesetzt. Peck greift mit treffenden Filmzitaten und Werbeclips darauf zurück und verknüpft so das Politische mit der Mediengeschichte. Auch der Sprung in die ungebrochene Gegenwart weißer Polizeigewalt gelingt durch wenige präzise eingebaute Verweise auf Rodney King und die Todesfälle und Unruhen z.B. in Ferguson in jüngerer Vergangenheit. Einzig wirklich in der Gegenwart gedreht, präsentiert Peck den Times Square als betörende Essenz der westlichen (weißen) Konsumwelt.

--
Raoul Peck  geb. 1953 in  Port-au-Prince, Haiti, aufgewachsen in Zaire und in den USA. Peck studierte in Frankreich, in den USA, Ökonomie an der Humboldt Universität und schloss 1988 ein Filmstudium an der DFFB in Berlin ab. Mit seinem Spielfilm L’HOMME SUR LES QUAIS präsentierte er 1993 den ersten Beitrag aus der Karibik im Wettbewerb von Cannes. 1996 und 1997 war er Kulturminister in Haiti. Seit 2010 ist er Präsident der staatlichen Filmschule LA FÉMIS in Paris. Filme u.a. LUMUMBA-DEATH OF A PROPHET (1991, Dokumentarfilm), HAITI-LE SILENCE DES CHIENS (1994), LUMUMBA (2000, Spielfilm), PROFIT AND NOTHING BUT! (2001, Essayfilm), SOMETIMES IN APRIL (2005), MOLOCH TROPICAL (2009), FATAL ASSISTANCE (2012), MEURTRE À PACOT (2014), LE JEUNE KARL MARX (2017).

In Jackson Heights

Frederick Wiseman
USA 2015 | 190 Min. | OmeU
Fr, 26.05.2017 20:15
Was macht öffentliches Leben aus? Hier könnte es kaum lebendiger sein - im Stadtteil von Jackson Heights werden 167 verschiedene Sprachen gesprochen. Es gibt Läden und Restaurants und andere Kultstätten … mehr

Long Story Short

Natalie Bookchin
USA 2016 | 45 Min. | OF
Sa, 27.05.2017 10:00
Zu Gast: John Gianvito
Dieser Film ist ein Destillat aus über 100 Interviews, die die Medienkünstlerin Natalie Bookchin in Obdachlosenheimen, Essenstafeln, Alphabetisierungskursen und Jobcentern in Kalifornien aufgezeichnet hat. Die ProtagonistInnen reden darüber, warum sie … mehr

Los Sures

Diego Echeverria
USA 1984 | 60 Min. | OmeU
Di, 23.05.2017 13:30
Zu Gast: John Gianvito
South Williamsburg, einer der ärmsten und berüchtigtsten Stadtteile New Yorks, von Puerto Ricanern und Dominikanern dominiert und deswegen Los Sures genannt. Anfang der 80er filmt dort der Fernsehjournalist Diego Echeverria, … mehr