Das nächste Filmforum findet statt:

11. – 16. Mai 2021

Das Filmforum bietet mit einem sorgsam kuratierten Programm nun schon seit 1985 alle zwei Jahre ein Fenster zur Welt. Dies wird in Zeiten der eingeschränkten Mobilität umso bedeutsamer, wenn der Blick in andere Lebenswelten und die damit einhergehende Auseinandersetzung mit dem „Eigenen“ erschwert ist.

Die aktuelle Festivalsaison hat begonnen und es zeigt sich, dass in diesen ungewöhnlichen Zeiten auch eine Chance liegt: Neue digitale Wege werden beschritten, hybride Konzepte erprobt und ausgebaut.

Auch wir arbeiten mit Hochdruck daran, im kommenden Jahr möglich zu machen, was unser Forum auszeichnet: Engagierte Debatten, filmische Entdeckungen und intensive Gespräche - auch über den Kinosaal hinaus. Wir sind gespannt, welche Wege sich gegebenfalls auch in digitalen Räumen eröffnen werden.

Erweitert wird unser Programm auch im kommenden Jahr durch unsere students‘ platform. Der Call for Entries ist verlängert. Bis zum 30 November 2020 können Erstlingswerke und studentische Arbeiten eingereicht werden.

Auf ein Wiedersehen zum Filmforum im Mai 2021!

 

 

Eine Veranstaltung des Kommunalen Kinos Freiburg.