MAJMAPERFORMANCE

Rahul Roy
Indien 2001 | 54 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast: Rahul Roy

Was heißt “Mann Sein” im heutigen Indien. Ein Land, das in rasanter Geschwindigkeit wächst, das jeden Tag ein neues Indien verkörpert und die hier lebenden Menschen vor neue Herausforderungen und Anforderungen stellt. Hier heißt Überleben: anpassen, durchsetzen und kämpfen um seine Identität. Majma wirft einen unverblümten Blick auf den Wandel der Männlichkeit innerhalb der indischen Gesellschaft und beleuchtet auf eindrucksvolle Art und Weise das Leben zweier Inder, deren Versuch ihrer Männlichkeit zu entsprechen nicht unterschiedlicher sein könnte: Die eine Welt skizziert einen Ringer-Lehrmeister, der eine traditionelle Vorstellung des männlichen Lebens hat und dessen Attribute nicht nur lebt, sondern als notwendig und richtig erachtet. In der anderen Welt begegnet dem Zuschauer eine melancholisch wirkende Existenz: ein Mittdreißiger, der sein Geld damit verdient, auf dem Markt sein Wissen über die männliche Sexualität zu “verkaufen”. Zwei Geschichten des indischen Mannes und damit auch zwei Vorstellungen: die der Tradition und die der Konfrontation.