Nanook of the North

Robert Flaherty
USA 1922 | 75 Min. | no dialogue

Ein Film der Rekonstruktion, gedreht mit den Itivimiut-Eskimos. Flaherty hielt sich mehrere Monate bei ihnen auf. Er konnte seine Filme an Ort und Stelle entwickeln und sie den Protagonisten vorführen. Dargestellt werden Szenen aus dem Leben der Eskimo, Nanook ist die Hauptfigur.

Thema des Films ist der Kampf ums Überleben in einer feindlichen Umwelt. Nanook ist der Klassiker des Dokumentarfilms, aber noch nach 60 Jahren dient er als Beleg für den Streit um die Bedeutung des Authentischen: Werden die Bilder des auf Beute wartenden Nanook dadurch weniger wahr, weil man mittlerweile weiß, dass der Fisch schon tot im Wasser liegt?
(Festival Katalog 1985)