KEEPERS OF THE FAITH: THE BUDDHIST NUNS OF SAGAING HILLS

Hiroko Kawanami
Großbritannien 1996 | 52 Min. | 16 mm, OmeU
Zu Gast: Hiroko Kawanami

Der Film wurde in den Sagaing Hügeln, die sich 12 Meilen westlich der alten Hauptstadt Mandalay über dem Fluß Irrawaddy befinden, im oberen Myanmar (Burma) gedreht. Hier leben über 10.000 Mönche und Nonnen, die zusammen die größte Klostergemeinschaft der gesamten Welt bilden. KEEPERS OF THE FAITH ist eine intime Reise in die religiöse und profane Welt der Einwohner in Myamar aus der Sicht der buddhistischen Nonnen. Die Nonnen pendeln zwischen dem religiösen und weltlichen Leben, und sie spielen in der Vermittlung zwischen den beiden Welten eine wichtige Rolle. Die Nonnenklöster sind ein wichtiger Treffpunkt, sie spenden Trost und bieten den Menschen Zu-flucht, die unter brutaler Unterdrückung leiden.

Die Japanerin Hiroko Kawanami lehrt am Department of Religious Studies an der Lancaster University in England.