Burma Spring 21

mit Filmgespräch

unabhängige Filmemacher*innen und Illustrator*innen von Myanmar
Myanmar
Livestream: So, 16.05.2021 12:00
On demand: 6. – 16. Mai
Filmgespräch via Zoom mit:
Johanna Huth

Die Veranstaltung muss leider unerwartet ausfallen 

Wir bitten um Entschuldigung!

Am 1. Februar 2021 inszenierte das Militär in Myanmar unter der Führung von Min Aung Hlaing einen Putsch und erklärte die Wahl vom November 2020 für gefälscht. Seitdem sind alle gegnerischen Parlamentsmitglieder, Reporter, Aktivisten und Prominente untergetaucht oder wurden inhaftiert. Mehr als 500 Menschen wurden bisher bei Protest-Demonstrationen erschossen.
Dieser Film ist eine Gemeinschaftsarbeit von myanmarischen Filmemachern, Künstlern und einigen in Europa lebenden Verbündeten. Ein Aufruf zur Solidarität mit der Bewegung für zivilen Ungehorsam und ihren Kampf um die Demokratie.

mit anschließendem Filmgespräch zur aktuellen Situation

 

* kostenfreie Veranstaltung *