Musik

Konkombe - Nigerian Music

Jeremy Marre
Großbritannien 1979 | 50 Min. | engl. OF

Jeremy Marre will in seinem Film zeigen, daß “die Musik in Nigeria eine dynamische soziale und politische Kraft ist, die die Nöte, die Konflikte und die Hoffnungen einer der größten afrikanischen Nationen reflektiert.” Fela Anikulapo-Kuti ist in ganz Afrika berühmt, und seine Musik wird über die Grenzen Nigerias hinaus gehört. In Nigeria hat er sich zur Zeit der Militärregierung offen gegen sie erklärt, was ihn beinahe das Leben gekostet hat. Sein Afrobeat, Fusion aus nordamerikanischem Jazz und nigerianischer Musik ist innerhalb Afrikas von verschiedenen anderen Gruppen aufgegriffen worden. Im Film singt Fela das Lied “Suffering and Smiling”. Der blinde Bettler Kukuro trommelt in den Armenvierteln Lagos’, der Hauptstadt Nigerias. Zur gleichen Zeit werden dem traditionellen Stadtoberhaupt von Lagos auf einer Palast-Party vom “König der Juju-Musik” Sunny Ade Preislieder gesungen. Juju-Musik ist eine Stilrichtung des westafrikanischen Highlifes und wird mit E-Gitarren, Perkussion und der Sprechtrommel gespielt. Die Lijadu - Zwillingsschwestern singen offen sexuelle Texte und legen die Zwänge im nigerianischen Musikgeschäft offen. Als entgegengesetztes Extrem sehen wir Mr. Area Scatter - einen Regierungsbeamten - in der Verkleidung als Frau vor traditionellen Chiefs das Damenklavier spielen. (Festival Katalog 1987)

Kwagh Hir: Tiv Traditional Theatre

F. Speed, P. Harper
Nigeria 1976 | 20 Min. | OF
Das Volk der Tiv lebt im mittleren Nordosten Nigerias. Das ‘Kwagh-hir’ ist eine bestimmte Form des in Szene gesetzten Geschichten-Erzählens. Zum Theater gehören eine Musikgruppe, ein Chor und eine Tanzgruppe; … mehr

Le Principe d’Asihu

Concert Togolais

Alain Ricard
Togo 1978 | 80 Min. | frz. OF
Die Highlife “Happy Star Concert Band de Lomé” wird bei mehreren ihrer Auftritte, als gemischte Theater- und Musiktruppe, bei der Planung und auf Tournee gezeigt. Der Titel des Films heißt … mehr

Naitou

Volksrepublik Guinea 1982 | 90 Min. | no dialogue
“Die Waise” (“L’orpheline”) gehört zu den bekanntesten Bühnenwerken der mündlich überlieferten westafrikanischen Literatur. Es existiert in zahlreichen Versionen und gehört zu Folklore der meisten ethno-kulturellen Gemeinschaften Afrikas. Diese moralische und … mehr

Papa Wemba - Chef Coutumier de la Rumba Rock

Michel Delire, Yvan Guipan
Belgien, Zaire 1986 | 50 Min. | OmU
Zu Gast:
Michel Delire
In der Bidonville von Kinshasa gibt es einige hundert von Rockgruppen, die um die Gunst ihres Publikums kämpfen. Einer der es geschafft hat ist Papa Wemba. Er gilt als der … mehr

Tides of the Delta: the Saga of Ozidi

F. Speed, P. Harper
Nigeria 1969 | 40 Min. | OF
Dieser Film basiert auf den Forschungen des nigerianischen Poeten J. Pepper Clark. Gezeigt werden die wichtigsten Abschnitte eines siebentägigen Ritualdramas, das in einem kleinen Ijaw-Dorf am Ufer des Forcado-Flusses im … mehr