Hommage an Luc de Heusch

LES AMIS DU PLAISIR

Freunde des Vergnügens

Luc de Heusch
Belgien 1961 | 27 Min. | 35 mm, frz. OF
Zu Gast:
Luc de Heusch
Ethno-Fiction: Ein soziologisches Portrait eines kleinen Dorfes in Belgien und der Liebe ihrer Einwohner zum Amateurtheater. ‘Les Amis du plaisir’ wurden 1895 gegründet. Ihr Regisseur ist der sehr dynamische Néry … mehr

LES AMIS DU PLAISIR TRENTE ANS APRÈS

Die Freunde des Vergnügens 30 Jahre später

Luc de Heusch
Belgien 1995 | 44 Min. | 35 mm, frz. OF
Zu Gast:
Luc de Heusch
Es ist dreißig Jahre her, daß Luc de Heusch mit seinem Team in dem kleinen Dorf Moulbaix die Einwohner bei ihrer Arbeit und ihrer Theaterleidenschaft filmte. Nun kehrt Luc de … mehr

LES GESTES DU REPAS

Essverhalten

Luc de Heusch
Belgien 1958 | 23 Min. | 35 mm, frz. OF
Zu Gast:
Luc de Heusch
Mit diesem satirisch ethnographischen Film werfen wir einen Blick auf Menschen die essen. Wir verbringen ein Achtel unseres Tages mit dem Einnehmen von Mahlzeiten. Der alltägliche Essrhythmus in Brüssel, ein … mehr

RWANDA - TABLEAUX D’UNE FEODALITE PASTORALE

Ruanda - Abbild eines pastoralen Feudalismus

Luc de Heusch
Belgien 1955 | 45 Min. | 16 mm, frz. OF
Zu Gast:
Luc de Heusch
Der Film rekonstruiert die sozialen Beziehungen zwischen Hutu-Feldbauern und Tutsi-Hirten im Königreich Ruanda (Rwanda) nach 1900, zu einer Zeit als die Kolonisation im Land noch nicht so spürbar war. Misago, … mehr

SUR LES TRACES DU RENARD PÂLE

RECHERCHES EN PAY DOGON 1931-1983

Luc de Heusch
Belgien 1984 | 48 Min. | 16 mm, OmeU
Zu Gast:
Luc de Heusch

Auf den Spuren des bleichen Fuchses;
Nachforschungen im Land der Dogon 1931-1983

Der Film reflektiert die »intellektuellen Abenteuer« Marcel Griaules, dem Begründer ethnologischer Feldforschung in Frankreich. Seit 1931 widmete er sein Leben der Erforschung der Dogon in Mali, einem der bekanntesten Völker in Westafrika. Als Griaule 1956 in Paris starb, erwiesen ihm die Dogon in Sanga eine außergewöhnliche Ehre: sie richteten eine Totengedenkfeier für ihn aus und bestatteten symbolisch eine Puppe. Im Januar 1983 begegnet de Heusch in Sanga Germaine Dieterlen – der engsten Mitarbeiterin Griaules – und Jean Rouch, der seit 1951 regelmäßig bei den Dogon filmt. Sie beginnen gemeinsam ihren neuen Film über die Wurzeln des tricksterähnlichen Helden »bleicher Fuchs«, dem Störenfried, dem Meister der Unordnung. 

UNE REPUBLIQUE DEVENUE FOLLE - RWANDA 1894-1994

Eine Republik wird wahnsinnig - Ruanda 1894-1994

Luc de Heusch
Belgien 1996 | 75 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast:
Luc de Heusch
1954 drehte Luc de Heusch seinen ersten Film über die Beziehungen zwischen Tutsi-Hirten und Hutu-Feldbauern im alten zentral-afrikanischen Königreich Ruanda. In seinem neuesten Film rekonstruiert er die jüngere Geschichte des … mehr