SHOWER POWER
(SOUS LA DOUCHE, LE CIEL)

Amir Borenstein, Effi Weiss
Belgium
Livestream:
Fri, 07-May-21 09:30 PM
On demand: May 6-16th
Q&A via zoom with:
Amir Borenstein, Effi Weiss
» Trailer

Fünf Jahre lang kämpft die Bürg­erini­tia­tive DoucheFLUX dafür, ein Gebäude zu finden, zu finanzieren und zu sanieren, wo die am meis­ten Benachteiligten der Stadt sich duschen und wo sie ärztliche Hilfe bekom­men können; kurz: wo ihnen ihre Würde zurück­gegeben wird. Kon­fron­tiert mit der poli­tis­chen Real­ität der Stadt, entwick­elt sich ihr Unter­fan­gen zu einem wahren Thriller. Das Selb­st­bild­nis der Stad­to­beren will nicht, dass die Armut in der Bevölkerung im Alltag sicht­bar wird. Zum Ende aber obsiegt die Zivil­courage über Brüs­sel­er Bürokratie und Phan­tasie über poli­tis­che Blockaden.

Effi Weiss, born 1971, Amir Boren­stein, born 1969, both in Israel. They meet each other study­ing art in Jerusalem, then con­tin­u­ing at Sand­berg Insti­tute, Ams­ter­dam, where they receive their MFA. Since 1998 they col­lab­o­rate on inter­dis­ci­pli­nary works with video, pho­tog­ra­phy, instal­la­tion, per­for­mance and often par­tic­i­pa­to­ry projects. After DEUX FOIS LE MEME FLEUVE (2013), SOUS LA DOUCHE, LE CIEL is their second fea­ture doc­u­men­tary. In 2020 they mean­while released the docu-fic­tion CHANCE. www.effiandamir.net

Direc­tor, script, cin­e­matog­ra­phy: Effi Weiss, Amir Borenstein
Edit­ing: Simon Arazi, Effi & Amir
Sound: Fab­rice Osinski;
Pro­duc­tion: Centre Vidéo de Brux­elles (CVB), La chose à trois jambes
Dis­tri­b­u­tion: Philippe Cotte, CVB philippe.cotte@cvb.be