A SKIRT FULL OF BUTTERFLIES

»Woher sie kam, weiß niemand. Sie trägt in ihren Röcken Tausende von Schmetterlingen, unendlich viele Blumen, und ein Leguan trottet an ihrer Seite…« Alejandro Cruz Martinez, Dichter aus Juchitán.
Matriarchat? Ein »Stamm von Amazonen«? So bezeichneten Forscher und andere Außenstehende romantisierend die Zapoteken am Isthmus von Tehuantepec im Süden von Oaxaca, Mexiko. Anthropologen sprechen dagegen von einer partnerschaftlichen Gesellschaft. Dort führen die Frauen die Geschäfte und die kulturelle Identität spielt eine sehr wichtige Rolle. Es heißt: »dick ist schön« und weibliche Vorfahren zeigten in Zeiten des Krieges und des politischen Widerstands Einfallsreichtum und Mut. A SKIRT FULL OF BUTTERFLIES ist ein Liebesgedicht an diese Frauen.

Maureen Gosling, Studium der Sozialen Anthropologie an der Universität Michigan. Seit 25 Jahren Produzentin, Regisseurin und Cutterin. 20 Jahre lang Zusammenarbeit bei Regie, Schnitt und Ton mit dem Filmemacher Les Blank.

Ellen Osborne, Produzentin, Cutterin, Regisseurin und Autorin. Seit 1987 dreht sie Dokumentar- und Spielfilme. Zur Zeit arbeitet sie beim Taos (New Mexico) Talking Pictures Film Festival.