VALI ASR – Juli 2006

Deutschland, Iran 2006 | 14 Min. | 35 mm
Zu Gast: Norman Richter

Eine ältere Frau / ein Luftfächer; ein junger Mann / ein Buch; eine Dame / eine Schmuckkette … Zwölf Menschen und einige Gegenstände gefilmt auf der Vali Asr, der längsten und ältesten Straße Teherans. Die Menschen schauen dich an, stumm. Norman Richter zeigt uns nur seine Bilder, im Kopf entsteht der Film.

Der Film wurde 2007 auf den Kurzfilmtagen in Oberhausen als bester Beitrag des deutschen Wettbewerbs ausgezeichnet.

Norman Richter, 1979 in Heide geboren. Regiestudium an der Konrad Wolf HFF Potsdam-57 Babelsberg. Filme: HEIMATGEDANKEN (2002), SUN IN AN EMPTY ROOM (2004), VALI ASR -JULI 2006 (2006).