Sons of Shiva

Robert Gardner
USA 1985 | 29 Min.
Zu Gast: Robert Gardner

SONS OF SHIVA ist Teil der Trilogie “Pleasing God”, die Gardner zusammen mit Akos Östör produziert hat. Östör hat in Vishnupur (West-Bengalen) seit 1967 ausgedehnte Feldforschungen durchgeführt, aus dieser Arbeit heraus entstanden drei Filme, die einmal unter Gardners und ein anderes Mal unter Östörs Regie erstellt wurden.

Gardner’s Beitrag SONS OF SHIVA ist ein gelungener Versuch eine 4 Tage dauernde Zeremonie des Shivakultes zu filmen. Die Verehrer der Gottheit Shiva durchlaufen verschiedene Stadien ihres Kultes, der in asketischen, selbstverneinenden Praktiken kulminiert. Gezeigt werden auch profane Handlungen am Rande des Geschehens, wie z.B. die Vorbereitung von Speisen, oder Gläubige, die den Liedern des berühmten Asketen Bauls von Bengalen zuhören. (Festival Katalog 1989)