PIERRE FATUMBI VERGER - MENSAGEIRO ENTRE DOIS MUNDOS

Botschafter zwischen zwei Welten

Luiz Buarque de Hollanda
Brasilien 1998 | 82 Min. | 35 mm, OmeU

Dokumentarfilm über Leben und Arbeit des französischen Ethnographen und Fotografen Pierre Verger (geboren 1902 in Paris/Frankreich, gestorben 1996 in Salvador de Bahia/Brasilien), dessen Untersuchungen wechselseitige kulturelle Einflüsse zwischen Brasilien und Benin sowie Nigeria in Afrika aufdeckten: Dies sind die Traditionen, die durch die schwarzen Sklaven von Afrika nach Brasilien gebracht wurden, aber auch – und hier liegt die Originalität seiner Arbeit – die brasilianischen Einflüsse, die von ehemaligen, heimkehrenden Sklaven nach Afrika zurückgebracht wurden.

Gilberto Gil, Brasiliens berühmtester afrikanisch-brasilianische Musiker präsentiert und kommentiert den Film, der in Benin, Paris, Salvador de Bahia und Rio de Janeiro gedreht wurde. Er enthält auch das letzte Interview mit Pierre Verger, das er Gilberto Gil einen Tag vor seinem Tod gab.

Luiz Buarque de Hollanda wurde 1963 in Rio de Janeiro geboren. Dort studierte er Anthropologie und in New York Film. Neben Werbefilmen drehte er bisher Dokumentarfilme über brasilianische Stars wie Milton Nascimento, Gilberto Gil und Marisa Monte.