MUNDO MILAGROSO

Welt voller Wunder

Michael van Wagenen, Monica Delgado
USA 1995 | 27 Min. | 16 mm, OF
Zu Gast: Michael van Wagenen

In den texanischen Gemeinden entlang des Rio Grande gibt es eine pulsierende Mischung aus spanischem Katholizismus und indianischer Mystik. Seit hunderten von Jahren sind den dort lebenden Gemeinschaften verschiedene Heilige und religiöse Figuren erschienen. MUNDO MILAGROSO wagt einen respektvollen Blick auf die geläufigen Glaubenssymbole und die Leute, die sie in Ehren halten.

Paulita Rivera entdeckte das Gesicht Jesu in einer Tortilla, die sie gemacht hatte. Bald darauf wurde die Tortilla in Plastik geschweißt und als heilendes Requisit verehrt. In einer anderen Stadt pilgern die Leute zum Schrein des Heiligen Camaro, der als Silhouette an einem Chevrolet erschien. Die Gläubigen versammeln sich dort täglich und beten um Wunder. In Brownsville steht ein Baum, dessen Rinde ein Bild der Jungfrau ziert, von dem die Leute glauben, daß es ihre Leiden heile. In diesen Grenzstädten gibt es einen ähnlich anhaltenden Glauben in spirituelle Kräfte, wie es ihn auch bei den indianischen Vorfahren gab, die die Göttlichkeit in ihrer täglichen Umgebung erblickten.

Monica Delgado studierte Soziologie, Michael van Wagenen Geschichte. Sie sind bei vielen ethnographischen Filmprojekten in den USA und Lateinamerika als Regisseure, Produzenten, Kameraleute und Autoren beteiligt.

MUNDO MILAGROSO ist der erste Teil einer Serie von Dokumentarfilmen zur zeitgenössischen, mexiko-amerikanischen Kultur.
SPIRIT DOCTORS (1996); LOW AND SLOW (1997)