KUKUKUKU

Beatrice Blackwood
Großbritannien 1936-37 | 27 Min. | Video
Zu Gast: Markus Banks

In den 30er Jahren erlebte die Vorkriegsproduktion ethnographischer Filme eine Blütezeit. Blackwoods Film aus Neuguinea ist ein typisches Beispiel aus jener Zeit, das sich durch eine hervorragende Kameraführung auszeichnet. Der Film, auch bekannt unter dem Namen A STONE AGE PEOPLE IN NEW GUINEA konzentriert sich hauptsächlich auf das häusliche Leben und die materielle Kultur: Essen, Kinderhüten, das Herstellen von Netztaschen und eine eher beunruhigende Szene, in der zu Heilzwecken Schilfrohr geschluckt wird. KUKUKUKU ist ein Oberbegriff für eine Anzahl von Bevölkerungsgruppen im Hochland Neuguineas, wo Blackwood im Auftrag des Pitt Rivers Museum in Oxford neun Monate verbrachte. Die Schlußszenen des Filmes dokumentieren die Arawe auf Neubritannien.