Mweze Ngangura: KIN KIESSE

Mweze Ngangura
Belgien, Zaire 1983 | 28 Min. | 16 mm, OmfU

KIN KIESSE ist ein bitter-süsses Porträt von ‘Kin-la-belle’, von Kinshasa, der Hauptstadt Zaires. Die Widersprüche einer afrikanischen Großstadt, kommentiert vom heute wichtigsten ’naiven’ Maler des Landes, Chéri Samba.

Das ‘Kin’ der Nachtclubs, der großen Häuser, der Schuhputzer, der Frisöre, das ‘Kin’ der Armenviertel, vor allem auch das ‘Kin’ der Musik: von den Fanfaren der Bierfeste bis hin zum Rumba und den ‘angesagten’ Orchestern, die zum traditionellen Tanz aufspielen.