HIMALAYA, A PATH TO THE SKY

Marianne Chaud
Frankreich 2008 | 62 Min. | DVD, OmeU

Kenrap ist acht Jahre alt – und buddhistischer Mönch. Er lebt im Phuktal-Kloster hoch oben im Himalaja-Gebirge von Zanskar. Kenrap hat sich bewusst für ein Leben fern von der Familie entschieden: Im Alter von fünf Jahren erinnerte er sich, die Reinkarnation 55 eines 68-jährigen Mönchs zu sein, also beschloss er zurückzukehren, wo er hingehört: ins Kloster. Die Ethnologin Marianne Chaud folgt Kenraps PATH TO THE SKY. Ihre subjektive Kamera erlaubt uns, Augenblicke von großer Nähe mit dem sympathischen kleinen Mönch zu teilen und bietet zugleich einen seltenen Einblick in ein buddhistisches Klosterleben.

Marianne Chaud wurde 1976 in Puy-Saint-Vincent bei Briançon geboren. Im Alter von 17 Jahren unternimmt sie erste Reisen nach Marokko und Indien. Als Studentin der École des Hautes Études en Sciences Sociales hält sie sich sechs Monate in der Region Ladakh auf. Über die fotografische Dokumentation ihrer Reisen findet sie schließlich zum Film.