Frauen

A Tree falls

M. Sjöström, T. Hakansson, U. Hultberg
Schweden 1976 | 90 Min. | OF
Aus der Sicht eines kleinen Mädchens des Yorubavolkes wird ein detailliertes Bild des Alltags im heutigen Nigeria eingefangen. Das Land zählt zu den reichsten und mächtigsten Staaten Schwarzafrikas; wobei Reichtum … mehr

Fad, Jal

Safi Faye
Senegal 1979 | 106 Min. | OmU
film still © Safi Faye

Fadial, eine Gemeinde von Ackerbauern, Viehzüchtern und Fischern, erlebte eine Blütezeit, in der jede Familie den vollständigen Ertrag ihrer Arbeit erhielt. Das blühende Fadial weckte neidvolles Begehren. Fadial war nicht in der Lage, sich des Drucks seitens des feudalen Königreiches von Sina zu erwehren. So wurde Fadial erobert und seine Ackerbauern zu ungewohnten Frondiensten gezwungen.

Nach einer finsteren Periode der Unterdrückung wird Fadial wiedergeboren. An der Grenze zu Sina gelegen, wird es in der Folgezeit zu einer Zufluchtsstätte für all jene, die der Justiz des Königs, der Repression einer Gemeinschaft oder der eines Eigentümers entflohen waren.

Man erinnert sich der einstigen Blütezeit. Man wählte lieber Das Exil, um sich der Unterdrückung zu entziehen. Man erinnert sich des Glücks der Heimkehr und der Gastfreundschaft, die den Zufluchtsuchenden gewährt wurde.

Die Geschichte ist eigentlich die Erzählung von einem langen und hartnäckigen Widerstand, die die Gemeinde von Fadial leistete. FAD, JAL (Neuankömmling, arbeite) legt Zeugnis ab über ein Dorf, dessen Geschichte zwar nicht geschrieben wurde, die aber trotzdem passiert ist. In der mündlichen Tradition ist sie lebendig geblieben und bildet die Grundlage des überlieferten Rechts. (Festival Katalog 1987)

Femmes afriquaines

Nena Baratier
Frankreich 1977 | 4x13 Min. | frz. OF
La femme choisit Im Norden der Republik Kamerun, bei den D’ jimis, verläßt eine Frau ihren Ehemann und ihre Kinder um sich in einem anderen Dorf einen neuen Mann zu … mehr

Ton und Töne

Marlene Dittrich-Lux
BRD 1986 | 63 Min.
Der Film macht das Netz schöpferischer Kräfte und Prozesse deutlich, die das traditionelle Leben gestalten bzw. erhalten. Im Mittelpunkt steht der Alltag der Frauen mit ihren herkömmlichen Arbeitsbereichen, wie der … mehr

Visages des Femmes

Frauenportraits

Désiré Ecaré
Elfenbeinküste 1985 | 105 Min. | OF
Dieser afrikanische Film beobachtet das Verhalten von Menschen im Übergang vom Tauschhandel zur Geldwirtschaft. Auf allen Stufen werden wir mit den Problemen des Geldumlaufs konfrontiert. In Treichville, einem Vorort von … mehr