Aktuelle Filme

A DECENT FACTORY

Thomas Balmès
England, Finnland, Frankreich 2004 | 79 Min. | BetaSP, OmeU
In einer zunehmend globalisierten Weltwirtschaft setzen immer mehr Unternehmen auf Outsourcing und verlagern ihre Produktion in Billiglohnländer, in denen die Arbeitnehmerrechte weniger geschützt sind. Manche Manager sind allerdings bemüht, Gewinnorientierung … mehr

ALIENATIONS

Malek Bensmail
Algerien, Frankreich 2003 | 105 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast: Malek Bensmail
Algerien ist ein junges Land mit einer langen Geschichte. Das 20. Jahrhundert war geprägt von Kolonialismus, Unabhängigkeitskrieg und sozialen und kulturellen Umbrüchen, die ein jahrhundertealtes System von Wertvorstellungen und Überzeugungen … mehr

ALPHABET OF HOPE
(Azbuka Na Nadejdata)

Stephan Komandarev
Bulgarien 2003 | 55 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast: Stephan Komandarev
Ein Stück einsames, bergiges Land entlang der bulgarisch-griechisch-türkischen Grenze, ein paar Kilometer lang und wenige hundert Meter breit. Kaum jemand lebt hier noch, seit die bulgarische Regierung in den 1980er … mehr

AMBASSADORS

Jouko Aaltonen
Finnland 2003 | 57 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast: Jouko Aaltonen
Was bedeutet es, Nomade zu sein? Von einem Ort zum anderen zu ziehen, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Ein Leben unter Bedingungen jenseits der eigenen Kontrolle. Bestandteil einer Gruppe zu … mehr

ARLIT, DEUXIEME PARIS
(ARLIT, EIN ZWEITES PARIS)

Idrissou Mora-Kpai
Benin, Frankreich 2005 | 78 Min. | 35 mm, OmeU
Zu Gast: Idrissou Mora-Kpai

ARLIT ist ein langsamer Film. Ruhig, ohne Hektik und mit Liebe zu kleinen Details zeigt er Bilder aus einer staubigen, öden Stadt in Nigeria, einer fremden Welt, in der nur die wenigsten Menschen Arbeit haben, seit die große Uranmine vor der Stadt nicht mehr Gewinn bringend ist. Arlit ist eine verschwindende Stadt, eigentlich schon eine verschwundene Stadt. Das “schöne Arlit”, jenes, das zu den Hochzeiten des Uranbergbaus existiert hat, in dem jeder Arbeit hatte, viele Europäer wohnten und das von vielen Afrikanern als jenes “zweite Paris” bezeichnet wurde, existiert nur noch in der Erinnerung. Schon die Kellnerinnen, die nichts zu tun haben, weil niemand ihr Lokal besucht, und sie auch gar nichts haben, was sie verkaufen könnten, kennen jenes Arlit nur noch aus Erzählungen. Trotzdem sind sie aus Togo hierher gereist und bleiben - aus welchen Gründen auch immer.

ARLIT ist ein Film über innerafrikanische Migration, über Massenarbeitslosigkeit und die unglaubliche Skrupellosigkeit, mit der die radioaktive Vergiftung der Bevölkerung in Kauf genommen und verleugnet wird. Der alte Issa, jener Mann, dem dieser Film gewidmet ist, und mit dem Mora-Kpai nach Arlit zurückkehrte, ist zwei Wochen nach Beendigung der Dreharbeiten an Lungenkrebs gestorben.

Idrissou Mora-Kpai, 1967 in Benin, Westafrika, geboren. 1994 Studium an der Hochschule für Film- und Fernsehen ‘Konrad Wolf’ in Babelsberg. Filme: SI-GUERIKI; LA REINE-MÈRE (2002); ARLIT, DEUXIEME PARIS (2005).

BRIDE KIDNAPPING IN KYRGYZSTAN

Petr Lom
Kanada, Kirgistan 2004 | 51 Min. | OmeU, Video
In Kirgistan gehen junge Frauen nicht selten morgens sorglos zur Schule und finden sich abends als Braut in einer völlig unbekannten Familie wieder. Gegenwehr ist zwecklos. Die junge Kairgul wartet … mehr

JOURNEYS

Vinayan Kodoth
Indien 2003 | 39 Min. | 35 mm, engl. OF
Ein Höllentrip. In Mumbai (Bombay) benutzen täglich sieben Millionen Pendler die Vorortzüge. Jedes Jahr kommen fast 4.000 Menschen bei Unfällen ums Leben. Sie fallen aus den Zügen, werden überfahren oder … mehr

ESPRIT ET LE CŒUR
(Al Ruh Wal Qalb)

Molka Mahdaoui
Tunesien 2003 | 52 Min. | BetaSP, OmfU
Zu Gast: Molka Mahdaoui
Ahmed Jelman ist der Gründer einer populären Musikgruppe, die durch die schnelle Verbreitung ihrer Kassetten und CDs einen Kult-Status im heutigen Tunesien erlangt hat. Seine Stimme, die eingängigen Melodien und … mehr

THE CURSE OF THE HEDGEHOG
(Blestemul Ariciului)

Dumitru Budrala
Rumänien 2004 | 100 Min. | BetaSP, OmeU
Zu Gast: Dumitru Budrala
THE CURSE OF THE HEDGEHOG (Der Fluch des Igels) verfolgt über ein ganzes Jahr das Leben einer Roma-Großfamilie. Ihre Mitglieder gehören zur Gruppe der “Baesi”. Sie leben in äußerster Armut. … mehr

THE SWENKAS

Jeppe Rønde
Dänemark 2004 | 72 Min. | BetaSP, OmeU
Dies ist die Geschichte der Swenkas, einer kleinen Gruppe von Zulu-Farmern und Arbeitern im Südafrika der Postapartheid-Ära. Erzählt wird von Männern, die jeden Samstag Abend ihre Arbeitsklamotten liegen lassen und … mehr

WHOSE IS THIS SONG?
(Cia E Tazi Pesen? )

Adela Peeva
Belgien, Bulgarien 2003 | 70 Min. | 35 mm, OmeU
“Wir aßen in einem netten kleinen Restaurant in Istanbul zu Abend. Wir, das war eine Gruppe von Freundinnen aus verschiedenen Balkanländern – eine Griechin, eine Mazedonierin, ein Türkin, eine Serbin … mehr