Aktuelle Filme

Elephant´s Dream

Kristof Bilsen
Niederlande 2014 | 74 Min. | OmeU
Drei Protagonisten repräsentieren die „öffentliche Hand“ der Demokratischen Republik Congo: eine Postangestellte, ein Bahnbeamter, ein Feuerwehrhauptmann. Während ihr Job vor allem aus Warten und vielleicht mal Fegen besteht, kommentieren sie … mehr

Flowers of freedom

Mirjam Leuze
Deutschland 2014 | 96 Min. | OmeU
Zu Gast: Mirjam Leuze
Täglich donnern durch das kirgisische Dorf Barskoon riesige LKWs mit einer tödlichen Fracht: Zyanid, eine hochgiftige Chemikalie, mit deren Hilfe in der nahe gelegenen Kumtor-Mine Gold abgebaut wird. 1998 stürzt … mehr

Ice Poison
(Bing Du)

Fan Sheng-Siang, Midi Z
Myanmar, Taiwan 2014 | 95 Min. | OmeU
Ein junger Bauer und sein Vater können sich mit den mageren Erträgen aus ihrer Maisernte kaum über Wasser halten. Um sich bei Verwandten, die in Jade-Minen oder auf Opium-Feldern arbeiten, … mehr

Iranian

Mehran Tamadon
Frankreich, Schweiz 2014 | 105 Min. | OmeU
Zwei Jahre hat es Mehran Tamadon gekostet, vier schiitische Geistliche zu einem ungewöhnlichen Dialog einzuladen. Für ein Wochenende erklärt der in Paris lebende Filmemacher das idyllische Landhaus seiner Familie zum … mehr

Scent of revolution
(Arij)

Viola Shafik
Ägypten 2014 | 98 Min. | OmU
Zu Gast: Viola Shafik
Vier Personen erzählen von Ägypten: Der Besitzer der größten Sammlung von Foto-Negativen im Lande, ein koptischer politischer Aktivist, ein älterer sozialistischer Schriftsteller und eine jüngere Cyberspace-Designerin. Die beiden ersten leben … mehr

Tales
(Ghesseha)

Farid Mostafavi, Rakhshan Bani-Etemad
Iran 2014 | 88 Min. | OmeU
Die 1954 in Teheran geborene Rakhshan Bani-Etemad ist eine mutige Filmemacherin, die für ihre Arbeit immer wieder mit Arbeitspausen bezahlen und gegen ständige Zensur kämpfen musste. Umso wertvoller ist daher … mehr

The laundry room
(La clé à la chambre à lessive)

Floriane Devigne, Frédéric Florey
Frankreich, Schweiz 2013 | 72 Min. | OmU

In einem Mietsblock in Lausanne mit 80 Parteien, deren vielsprachige Namen sich der Postbote niemals merken wird, stehen den MieterInnen aus verschiedensten Nationen vier Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung. Einmal in der Woche zwei Stunden für jede/n. Das klingt übersichtlich, klappt aber nicht. Der Plan hängt an der Wand, und dennoch wird Claudina, die neue Wäschefrau, ständig mit Beschwerden unterschiedlichster Art überschüttet – nicht nur die Wäsche betreffend. Die Waschmaschinentrommeln rotieren und mit ihnen die Gemüter.

Die Kamera verlässt so gut wie nie den engen Hausflur, wo der winzige Waschraum zwischen Eingang und Fahrstuhl untergebracht ist (nicht im Keller wie sonst, denn dort wohnen Prostituierte) und ein ständiges Kommen und Gehen herrscht. Dieses Nadelöhr wird zur Bühne der gegenseitigen Empfindlichkeiten und auch das Filmteam bleibt nicht unkommentiert. Der Schlüssel zum Waschraum ist nicht der Schlüssel zur Welt, aber zu einem hochaktuellen Film über den Alltag in Europa, nicht nur am Rand der Gesellschaft.

 

Frédéric Florey and Floriane Devigne take us on a static journey of discovery into a rarely seen world inside Switzerland: the world of the socially excluded people. It is a rather black comedy set inside the laundry room of a Lausanne apartment block. The foundations of society itself are sketched out or perceived in this microcosm where dirty laundry is almost aired in public.” (www.visionsdureel.ch)

 

Floriane Devigne

geboren 1977 in Lausanne, 1997 Abschluß an der Abt. für darstellende Kunst, INSAS, Brüssel. Schauspielerin und Regisseurin. Filme: LA BOITE À TARTINES (2007), UNE PLACE AU SOLEIL (dok. TV-Episode, 2013).

 

Frédéric Florey

geboren 1971 in Genf, 2002 Abschluß an der HEAD (Haute École d’Arts et Spectacles), Genf. 2002-05 Assistent in der Filmabteilung der HEAD. Filme: ROTSCHILD BOULEVARD (2012), LES SAISONS DE MARIE-THÉRÈSE CHAPPAZ (2009), TERRE PROMISES (2006).

Under the palace wall

David MacDougall
Australien, Indien 2014 | 53 Min. | OmeU
Zu Gast: David MacDougall
Seit dem sechzehnten Jahrhundert wurde das Dorf Delwara im Süden des indischen Bundesstaates Rajasthan als Fürstentum des Königreichs Mewar regiert. Sein Palast thront noch heute auf einem Hügel oberhalb des … mehr