Tabu: A Story of the South Seas

Der auf Tahiti spielende Film ist die Geschichte einer verbotenen Liebe. Matahi entführt seine tabuisierte Geliebte Reri und flüchtet mit ihr auf eine Insel des Perlenlandes. Matahi, der bei chinesischen Händlern verschuldet ist, taucht an einer gefährlichen Stelle im Meer nach Perlen. Zwischenzeitlich wird Reri ihm geraubt. Bei der Verfolgung seiner Geliebten versinkt er schweigend im Meer.

Der europäische Künstler und die Südsee. Murnau hat keinerlei dokumentarisches Interesse. Er gestaltet die Wirklichkeit unter ästhetischen Gesichtspunkten. Mit Hilfe seiner Kameramänner Flaherty und Crosby komponiert Murnau eine visuelle Sinfonie. (Festival Katalog 1985)