THE ARCHITECTURE OF MUD

Die Hadhramaut-Region im südöstlichen Jemen ist sehr bekannt durch ihre Lehmarchitektur. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Bevölkerung hoch entwickelte Bautechniken hervorgebracht und eine einheitliche Architektur geschaffen. Atemberaubende Strukturen, wie beispielsweise zehnstöckige Turmhäuser aus Lehmsteinen, erheben sich in dem Tal. In Interviews beschreiben die Steinmetze ihre Arbeitstechniken und sprechen von den Herausforderungen, mit denen sie durch die Einführung neuer, importierter Baustoffe konfrontiert sind.

THE ARCHITECTURE OF MUD dokumentiert die einheimische Architektur, die Baukunst und die Gesellschaft, die zu ihr gehört.

Caterina Borelli, geb. 1959 in Italien, ist Regisseurin, Produzentin und Journalistin. Lebt
seit 1980 in New York. Filme u.a.: PASSEGGIATE ROMANE(1985); THE DISCOVERY OF THE
TROPICAL WORLD (1990); INTERVENCIONES URBANAS (1995).